Unsere Hunde können auch für Shootings gebucht werden.
Dogscootern meine Hündin Arka mit Musher Ralf.
Hundesachen selber machen . Unter diesem Motto bieten wir immer wieder Seminare an.
Longieren mit dem Hund. Neuer Kurs startet bald
Wolfhund Logan
Gruppentraining Jogger, Krücken hier lernen die Hunde alles mögliche kennen.
Tunierhundesport Anna und Logan
Dogscootern Anna und Logan
Auch das Begrüßen mit Hund an der Leine sollte trainiert werden.
Gruppen oder Einzeltraining bei uns sind Sie richtig.
Tunierhundesport Anna und Logan
Wolfhund Logan
Gruppentraining was passiert wenn ein Ball vorbeirollt ?
Startseite -> ueber uns -> Trainer -> Anne Beck

 

Anne Beck

Anne

Trainer seit 1996!

Als Jahrgang 1971 wurde ich in Frankfurt am Main geboren. Schon durch meine Eltern wurde ich von Kindesbeinen an auf Hunde und andere Tiere geprägt.

Nicht nur Hunde spielten bei uns zu Hause eine Rolle, sondern auch sämtliches Getier was man so als Kind im Garten und sonstwo finden kann.

1992 bekam ich dann meinen ersten eigenen Hund und von da an bestimmte die Hundewelt mein Leben. Nori bekam ich als rüdenunverträglichen Hund in die Hand gedrückt. Nach kurzer Zeit wurde er der beste Freund der verschiedensten Rüden der Nachbarschaft.

Leider durfte Nori nicht lange bei mir sein, denn der Krebs nahm ihn mir nach nur 3 Jahren.

1995 zog Nina, eine gestromte Pit Bull Hündin aus dem Hattersheimer Tierheim bei uns ein. Ich war damals mit meinem Sohn Niclas schwanger und musste schnell feststellen, dass es nichts Schöneres gibt, als Kinder mit Hunden aufwachsen zu sehen.

Nina ging im Oktober 2006 über die Regenbogenbrücke, aber sie ist immer noch gegenwärtig!

Sie stellte mich immer wieder vor besondere Herausforderungen, was mich dazu bewegt hat immer wieder Lehrgänge, Seminare usw. zu besuchen. Sie hat mich gelehrt, was ich heute weitergeben kann, damit anderen Hundehaltern nicht die gleichen "Fehler" passieren wie mir einst.

Immer wieder fuhr ich nach Hagen zu einem Trainer für angebliche Problemhunde um mir seine Arbeit anzusehen und auch zu lernen. Ihm habe ich viel Erlerntes zu verdanken. Zwischenzeitlich befand ich mich in der Elternzeit und war auch kurz Vorstand eines Hundesportvereins.

Auch bekam ich immer wieder Pflegehunde aus dem Tierschutz, die alle unterschiedlich im Charakter waren. Sie waren meine besten Lehrer.

Immer wieder bildete ich mich weiter, las Bücher, besuchte Workshops und Seminare, betrachtete andere Referenten, meist mit kritischem Auge. Es kam auch vor, dass ich während eines Seminars aufstand und ging, weil ich mich in den dortigen Trainingsmethoden nicht wiederfand. Zum Glück sehr selten, aber auch das gab es!

Manche Dinge übernahm ich, stellte hier und da das Training um, um es eben auf "meine" Kundenhunde zuzuschneiden.

Mein besonderes Augenmerk liegt nach all den Jahren bei

- Leinenführigkeit

- Antijagdtraining (nach vielen Jahren der Testphase nun ein eigens entwickeltes Programm)

- Antigiftködertraining

- Ein Rudel harmonisch führen

- Leinenaggression

- Rückruftraining